Bewegungsspiel Hui

Bewegungsspiel Hui

Huiii…

Eine kleine Geschichte..

 

Klein Agnes ging am Wiesenrand in einem kleinen spanischen Dorf spazieren.

Auf dem Weg begegnete sie einem Frosch.

„Was ist mit dir, du siehst so traurig aus?“ fragte sie.

Der Frosch antwortete: „Ich kann nicht mehr hüpfen und das war immer meine größte Freude.“ 

Start_Hui_Bild1 Agnes war voller Mitgefühl, lief spontan zu einem Baum, nahm zwei herumliegende Äste und zog ihr Taschentuch aus ihrer Tasche.

 Sie wickelte auf den gegenüberliegenden Seiten die Äste ein, setzte den Frosch auf das Tuch und hob ihn damit hoch.

Dann führte sie die Äste in den Händen leicht zusammen und zog sie ruckartig auseinander. 

Der Frosch flog in die Höhe und rief „huiii“ vor lauter Freude. Dann fing sie ihn mit dem Tuch wieder auf.

„Das macht Spaß“, sagte er, „mir auch“ erwiderte sie.

Flugs kam Agnes´ Bruder Pablo angerannt. Er hatte den Spaß beobachtet und wollte unbedingt mitmachen.
Sofort bastelte er sich auch ein „Sprungtuch“, und so ließen Agnes und er den Frosch hin und her hüpfen. 

 

Wurf  Fangen_Hui_Bild1

Der Frosch flog voller Glück hoch durch die Luft. Hui, zu Pablo und hui zurück zu Agnes und hui wieder und wieder. 

Und so entstand ein tolles neues Spiel.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Das Spiel besteht aus den Spielstoffplatten, einem Flugtier (Frosch), transportabel verpackt in einer formschönen Tasche.

Die Platten sind aus Stoff, die Haltestäbe aus unbehandeltem Buchenholz und die Hui-Frösche sind aus ökologisch getestetem Wollfilz und mit Reis gefüllt.


© Manufactured in Hamburg / Germany

48,00 *

Auf Lager
innerhalb 6-8 Tagen lieferbar

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand